Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Einloggen

Anmelden

171 – REVOLUTION in der Geburtshilfe? – Die neue Leitlinie: Interview mit Prof. Dr. Christiane Schwarz

Als die neue S3 – Leitlinie zur vaginalen Geburt am Termin herauskam, haben viele Hebammen in meinem Umfeld gejubelt. Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG) und die Deutsche Gesellschaft für Hebammenwisssenschaften e.V. waren die federführenden Fachgesellschaften, die diese neue Leitlinie aufgesetzt haben, mit eingebunden waren aber auch Elternorganisationen wie Motherhood e.V. (https://www.mother-hood.de/ueber-uns/der-verein.html), der Arbeitskreis Frauengesundheit e.V. und viele mehr. Etwa vierzig fachkundige Frauen und Männer saßen gemeinsam am Tisch, um ein Empfehlungswerk herauszubringen, um Geburten für die Mütter selbstbestimmter zu gestalten und unnötige Interventionen in den Geburtsprozess zu vermeiden.

Aber warum ist das so ein Grund zur Freude? Das bespreche ich in dieser Podcastfolge mit der Hebamme und Professorin für Hebammenwissenschaften an der Universität zu Lübeck Prof. Dr. Christiane Schwarz und ich bin sehr froh, dass sie sich dafür Zeit genommen hat. Sie hat selbst an der Leitlinie mitgewirkt und erklärt in dieser Podcastfolge, was die einzelnen Punkte der Leitlinie für Gebärende bedeuten können. Ich denke, dass diese Folge einen unglaublichen Mehrwert für Schwangere bietet, höre also gern aufmerksam zu, wenn du gerade ein Kind erwartest.

Wenn du selbst nachlesen möchtest, was alles in der neuen Leitlinie steht, kannst du es hier in der Langfassung nachlesen:
LANGFASSUNG

und hier in der Kurzfassung:
KURZFASSUNG

Von Herzen alles Liebe,

Kristin Graf

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.