Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Einloggen

Anmelden

195 – Warum heißt meine Methode „Die Friedliche Geburt“?

Muss eine Geburt denn immer friedlich sein? Kann sie nicht laut und wild sein? Warum müssen wir uns Frauen denn immer anpassen und lieb und nett sein, sogar bei der Geburt? Diese oder ähnliche Fragen begegnen mir hin und wieder, wenn es um meine Methode „Die Friedliche Geburt“ geht. Darum möchte ich in dieser Podcastfolge gerne einmal all diese Fragen aus dem Weg räumen und beantworten.

Du erfährst in dieser Folge also:

  • Warum friedlich nicht unbedingt leise heißen muss
  • Was den Unterschied ausmacht, eine Geburt als selbstbestimmt zu erleben oder nicht
  • Wie ich zu dem Namen gekommen bin und warum ich ihn immer noch passend finde
  • Wie auch eine schwierige Geburt als friedlich empfunden werden kann
  • Warum Frieden unter den geburtshilflichen Berufsgruppen so wichtig ist
  • Dass es hier um deinen inneren Frieden geht, ganz egal, wie er sich äußert

Viel Freude beim Hören wünsche ich dir von Herzen! Und wenn du magst, dann schreib mir gern auf Instagram, wie du den Namen „Die Friedliche Geburt“ findest oder was du damit assoziierst. Hast du deine Geburt als friedlich erlebt? Oder konntest du vielleicht im Nachhinein Frieden schließen mit deiner Geburtserfahrung? Schreib mir dazu gerne unter den aktuellen Post: https://www.instagram.com/die.friedliche.geburt/

Hast du schon meine App entdeckt, die auch „Die Friedliche Geburt“ heißt? Schau gerne einmal vorbei! Hier oder auf meiner Website findest du auch einen kostenlosen Schnupperzugang zu meinem Onlinekurs, mit dem du meine Methode erlernen kannst. Ich freue mich sehr, wenn ich dich auf deinem Weg an die Hand nehmen und dir helfen darf, deine Geburt zu einer im allerbesten Sinne friedlichen Erfahrung für dich zu machen! https://die-friedliche-geburt.de/anmeldung-schnupperzugang/

Alles Liebe,

Deine Kristin

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.