Geburtsort:

Klinik

Ich habe mich damals – ein paar Wochen vor der Geburt unsere Tochter – an Sie gewendet, da mich im Hinblick auf diese, plötzlich das Gefühl gepackt hat, dass die Geburt meines zweiten Kindes anders verlaufen soll. […]

Da ich selbst Klinische Psychologin im Bereich pädiatrische Onkologie bin und mit Hypnose zur Schmerzreduktion arbeite, habe ich im Internet gesurft und nach etwas gesucht, jedoch wusste ich zu dem Zeitpunkt noch nicht genau nach was ich eigentlich suche… Hypnobirthing war mir ein Begriff, ich habe mir auch ein Buch zugelegt, jedoch haben mich die vielen Techniken bzw Zugänge die man üben sollte nicht wirklich überzeugt. Ich glaube ich habe nach etwas ‚Kompakteren‘ gesucht und da bin ich auf Sie und ihr Video „Warum kein Hypnobirthing“ gestoßen…

Ich habe mir Ihren Online-Kurs angesehen und täglich ca. 3 Stunden geübt. Es hat sich wirklich gelohnt und es hat mich so positiv beflügelt !!!! Bis Muttermund 6cm (hat sich über 3 Tage erstreckt) habe ich zu Hause verbracht… In dieser Zeit waren wir 2 mal im Krankenhaus, da die Wellen regelmäßig über Stunden kamen, der Muttermund hatte sich geöffnet jedoch stagnierte es und so hab ich mich mit dem „reifen Geburtsbefund“ wie man mir sagte wieder entlassen und bin nach Hause… am Tag der Geburt war ich noch im Einkaufshaus mit meiner Familie. Immer wieder hatte ich stärkere Wellen, wie angeleitet habe ich innegehalten, entspannt, visualisiert und geatmet….

Zu Mittag habe ich mich mit meinen Sohn hingelegt und plötzlich hat mich eine große Welle geweckt… das Gefühl war anderes als zuvor …ich wusste jetzt geht es los…2 Wellen später wurde mir klar wir sollten nun ziemlich schnell ins Krankenhaus…. Dort angekommen hatte ich noch 3 Wellen, ich bin noch in die Wanne, das hab ich mir so gewünscht und auch dort bei meinem Vorgespräch positioniert… es war alles toll vorbereiten…. ca 5 Presswehen und 1h 18 min später (2 Tage vor ET) war unsere Maus da…. eine ganz natürliche, friedliche Geburt – und genau so entspannt ist jetzt auch unsere Tochter und sie versüßt uns jeden einzelnen Tag!!!!

Ein großes Lob an die tolle Geburtsvorbereitung Ihrerseits, auch aus beruflicher Sicht! Mein Mann und ich danken Ihnen von ganzem Herzen für die unvergesslichen Geburtserfahrung die wir Dank Ihrer Anleitung erleben durften!