Geburtsort:

Klinik

Liebe Kristin,
in der 27. Schwangerschaftswoche unseres ersten Kindes habe ich über YouTube deinen Podcast entdeckt. Deine Stimme fand ich sehr angenehm und beruhigend, so dass ich mit meinem Mann beschloss, deinen Online-Kurs zu buchen. Ich fand es sehr schön, wie du die Geburt positiv und wissenschaftlich erklärt hast. Das hat mich dazu veranlasst, mich auf deine Methode einzulassen.

Gemeinsam mit meinem Mann habe ich bis zur Geburt 3x täglich deine Hypnosen geübt. Mit der großartigen Unterstützung meines Mannes als Geburtsbegleiter konnten wir wirklich eine schmerzfreie und friedliche Geburt erleben.

Ich habe deine Methode so angewandt, wie du sie uns ans Herz gelegt hast. Unsere Tochter kam gesund auf die Welt. Während der Geburt musste mir eine Flexüle gelegt und Wehenmittel gegeben werden, da unsere Tochter zu lange im Geburtskanal feststeckte. Da Ihre Hände am Kopf anlagen, war der Durchmesser größer und es musste ein Dammschnitt gemacht werden. Diese Eingriffe taten auch nicht weh. Ich bin von deiner Methode sehr überzeugt und danke dir herzlich, dass du sie mit der Öffentlichkeit teilst.

Hier noch der wissenschaftliche Beweis zur Geburt: während der Geburt wurde ab und zu ein CTG geschrieben. Nach einiger Zeit gab es einen Alarm, dass die Herztöne auf 60 Herzschläge pro Minute gefallen sind. Es stellte sich nach kurzer Zeit heraus, dass es meine Herztöne waren. Bei unserer Tochter waren die Herztöne immer im Normalbereich. Daran sah man, dass ich tiefenentspannt war.

Mein Mann und ich werden auch bei kommenden Schwangerschaften und Geburten deine Methode anwenden und natürlich auch weiterempfehlen.

Liebe Grüße
Katharina