Geburtsort:

Klinik

Ich habe zur Geburtsvorbereitung für mein 3.Kind Kristins Kurs gemacht. Zum einen haben mir ihre Worte, der Podcast, die Meditationen und Hynosen in der Schwangerschaft sehr gut getan und es war immer schön, am Abend mit ihrer Stimme in die Ruhe zu kommen und mich auf mich und die Kleine zu konzentrieren. Zum anderen hat es mir die Geburt sehr angenehm werden lassen. Solange ich noch zuhause war, war es tatsächlich sehr friedlich – ich lag im Bett und kam wunderbar mit den Wehen zurecht. Mir dämmerte bereits, dass alles schon viel “heftiger” war, als es sich anfühlte – ich spürte tatsächlich nur Druck und “friedlich” ist genau der richtige Ausdruck für die Stimmung, die mich umgab. Es war sehr ruhig, sehr angenehm, einfach schön. Ich wusste, wir würden bald unsere Kleine im Arm halten und ich freute mich so auf sie. Als mir mein Gefühl dann sagte, wir fahren mal besser (ich wollte im Krankenhaus entbinden), war es definitiv an der Zeit. Auf dem Weg zur Klinik konnte ich den tiefenentspannten Zustand leider nicht halten.

Kaum im Krankenhaus angekommen, war es doch alles schon so heftig, dass ich auch nicht mehr reinkam. 22min später war unsere kleine wunderbare Tochter auf der Welt.
Nach zwei vorangegangenen ebenfalls schnellen, aber rückblickend schönen, weil unkomplizierten Geburten, hatte ich so meinen Respekt vor der Entbindung. Zum einen natürlich vor dem nicht Planbaren – würde alles gut gehen und es der Kleinen gut gehen? – aber auch vor den Schmerzen.
Ich hatte gehofft, dass ich mit Kristins Methode die Geburt genießen kann. Dieses 3.Kind ist sehr ersehnt und soweit ich denke, unser letztes, so dass ich hoffte, nochmal eine Geburt zu haben, bei der ich wie bei den anderen beiden alles spüre – und sie gut in Erinnerung behalten kann.
Dies ist nun auch so gekommen, auch wenn ich am Ende raus war und die Schmerzen so waren, wie ich sie in Erinnerung hatte. Trotzdem war es diese unbeschreibliche Kraft, die man erlebt haben muss, um zu wissen, wie sie sich anfühlt, die mich wieder unglaublich berührt hat. Ich bin sehr dankbar für dieses Erlebnis, und Kristin hat mir mit ihrem Kurs und dem Podcast sehr viel Mut gemacht, mir Kraft und Ruhe gegeben. Hierfür und die Begleitung möchte ich von Herzen DANKE sagen.