068 – Für Väter: Wie du deine Partnerin bei der Geburtsvorbereitung unterstützen kannst

Hat man eigentlich nur während der Geburt Einfluss auf den Verlauf? Nein, du kannst als werdender Papa auch schon vorher dafür sorgen, dass der Hormonhaushalt deiner Partnerin möglichst gut eingestellt ist für die Geburt. Und das kann den Verlauf tatsächlich positiv beeinflussen.

Denn wenn Endorphine und Oxytocin stark konzentriert sind, ist das einfach eine tolle Ausgangsposition für die Geburt, und der Weg ist geebnet für eine positive Geburtserfahrung. Ein paar Ideen, wie ihr als Partner die Oxytocin – und Endorphinausschüttung bei euren Frauen anregen könnt, findet ihr hier in dieser Folge. Viel Freude beim Hören und natürlich auch beim Ausprobieren!
Alles Liebe und bis bald,

Deine Kristin

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Podcast. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere