Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Einloggen

Anmelden

197 – “MUTTERTÄT”: warum fühlt sich MAMA WERDEN so seltsam an? – Interview mit Natalia von “Schwesterherzen Doulas”


Wie so oft gibt es dieses Interview auch wieder bei YouTube: https://youtu.be/7GddDJS_H3Q

In unserer Schwangerschaft, bei der Geburt und im Wochenbett werden wir Frauen zu Müttern. Aber nicht nur dann, sondern mit jedem weiteren Kind kommen wir immer wieder in eine Zeit großer persönlicher Veränderungen, sowohl körperlicher als auch seelischer. Was dieser Zeit bislang fehlte war ein Begriff, und so haben Natalia und Sarah von „Schwesternherzendoulas“ das Wort „Matrescence“ aus dem Englischen als die „Muttertät“ ins Deutsche übersetzt. Ähnlich wie in der Pubertät verändert sich so viel, dass wir uns manchmal vielleicht kaum wiedererkennen.

Was bedeutet diese besondere Zeit des Mutterwerdens, was erwartet dich hier und wie kannst du mit all den Veränderungen gut umgehen? Bist du alleine, fühlst nur du dich in dieser Zeit so merkwürdig? Darüber spreche ich heute mit Natalia und wünsche dir, dass dieses spannende Interview dir zeigt, dass du alles richtig machst und gut bist, so wie du bist.

Natalia und ihre Schwester Sarah findest du auf Instagram unter https://www.instagram.com/schwesterherzen.doulas/

Ihre Website findest du hier: https://schwesterherzen-doulas.de/

Viel Freude beim Hören und alles Liebe,

Deine Kristin

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.