074 – Die Louwen-Ernährung

 
Vielleicht hast du schon mal davon gehört, dass es eine Ernährungsform gibt, die den Geburtsverlauf positiv beeinflussen soll, die so genannte „Louwen-Diät“. Hiermit ist keine Diät im klassischen Sinne gemeint, sondern eine Ernährungsform, die dafür sorgt, dass die Prostaglandin-Rezeptoren an Deinem Muttermund nicht durch Insulin „blockiert“ werden.

Dafür ist es wichtig, seine Ernährung etwa sechs Wochen vor der Geburt so umzustellen, dass besonders viele Nahrungsmittel gegessen werden mit einem niedrigen glykämischen Index und wenige mit hohem.

Was das genau bedeutet, was die Hintergründe sind und wie du das umsetzen kannst, erkläre ich dir alles in dieser Podcastfolge.

Ich erwähne am Ende auch das Buch „Jede Geburt ist einzigartig“ von Jana Friedrich, falls Du Lust auf viele wunderbare Geburtsberichte hast.

Und hier ist wie versprochen eine Tabelle mit Nahrungsmitteln und ihrem entsprechenden glykämischen Index: https://www.drreinwald.de/index.php?id=828

 

Alles Liebe und Frohe Ostern! 🙂

 

Deine Kristin

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Podcast. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere