092 – PDA – Was ist eine Periduralanästhesie?

Warum sollten Frauen nicht einfach eine PDA nehmen gegen Geburtsschmerzen? Also von vorne herein auch eine PDA planen? Das erkläre ich in dieser Podcastfolge. Die PDA ist ein Segen und ein guter Notausgang für viele Frauen, und ich bin sehr froh, dass wir sie haben. Dennoch ist es auch wichtig, nicht leichtfertig damit umzugehen, sie nicht einzusetzen, wenn wir sie vielleicht gar nicht benötigen.

Und auch wenn es zu einer PDA kommt, gibt es einiges, was du beachten kannst, denn eine der Gefahren besteht darin, mental „auszusteigen“ bei der Geburt und dadurch dein Kind im Grunde allein zu lassen. Das liegt aber ja zum Glück in deiner Hand 

In dieser Folge erkläre ich, was genau eine PDA ist, wie sie eingesetzt wird, mögliche Nebenwirkungen einer PDA und warum du trotzdem nicht zögern solltest, wenn die Alternative eine traumatische Geburt wäre.

Ich möchte mich ganz herzlich bei Jana Friedrich bedanken, deren Artikel auf hebammenblog.de mir einige Schwierigkeiten aufgezeigt hat.

Außerdem hat mich auch ein Vorgespräch mit der lieben Hebamme Ilka Schneemann inspiriert.

Ich hoffe, du konntest wieder viel für dich mitnehmen!

Alles Liebe,

Deine Kristin

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Podcast. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere