004 – Negative Einflüsse

 

Ich spreche in dieser Folge darüber, warum eigentlich so viele Menschen und auch Fachleute davon überzeugt sind, dass Geburten nun mal weh tun und was du tun kannst, damit dir das keine Angst macht. Wie kannst du positiv bleiben und dich auf deine Geburt freuen?

Ich erkläre, warum eigentlich so viele Frauen über ihre negativen Geburtserfahrungen sprechen wollen und nicht merken, dass dir das vielleicht gar nicht gut tut, wenn du gerade schwanger bist.

Warum reagieren manche Frauen, Hebammen und Ärzte eigentlich ungläubig, wenn du von schmerzfreien Geburten erzählst? Auch das erkläre ich, weil gegenseitiges Verständnis so wichtig ist und dir helfen kann, dich dann zu distanzieren, wenn es für dich notwendig ist und offen zu bleiben für wichtige Informationen.


Besuche auch gerne meine Homepage:
www.geburt-in-hypnose.de

Auf meinem YouTube-Kanal findest du viele Videos rund um die Geburt:
https://bit.ly/2Cp68db

Meine App für iOS:
https://apple.co/2LS6WMN

Meine App für Android:
https://bit.ly/2JbsDpo

Wenn dir die Folge gefallen hat, freue ich mich riesig über eine Bewertung bei iTunes, einen Kommentar und einen Besuch auf

facebook https://www.facebook.com/diefriedlichegeburt/

oder Instagram https://www.instagram.com/die.friedliche.geburt/

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Podcast. Setzte ein Lesezeichen permalink.

4 Idee über “004 – Negative Einflüsse

  1. Alina sagt:

    Super tolle Tipps und Ratschläge!!! Ich kann sehr viel für meine Geburt davon mitnehmen! Danke für deinen großartigen Podcast!!!

    • Kristin sagt:

      Liebe Alina, wie schön dass dir mein Podcast gefällt! 🙂 Wenn du Fragen oder Ideen für zukünftige Folgen hast, freue ich mich immer über Vorschläge!

  2. Anna sagt:

    Liebe Kristin,
    ich höre deiner Stimme sehr gerne zu, sie wirkt sehr entspannend auf mich. Allerdings kreisen deine Themen bisher für meinen Geschmack etwas zu viel um negative Einflüsse. Ich (als Erstgebärende) habe – zum Glück – bisher nicht so viele schlechte Erfahrungsberichte über die Geburt erzählt bekommen oder gehört/ gesehen. Auch meine Frauenärztin und Hebamme haben mir da bisher überhaupt keine Angst gemacht. Ich fände es motivierender, wenn sich deine Beiträge noch mehr um positive Aspekte drehen würden. Ganz nach dem Motto: problem talk provides problems, solution talk…
    Trotzdem höre ich deinen Podcast gerne und werde die nächsten Wochen bis zur Geburt bestimmt noch ein paar Folgen anhören.
    Danke dafür!

    • Kristin sagt:

      Liebe Anna,

      wie schön, dass du so viele positive Einflüsse in deiner Umgebung hast! Leider ist das nicht bei allen Schwangeren der Fall und deshalb spreche ich auch immer wieder über den Umgang mit negativen Geburtsbildern in der Umgebung. Du wirst aber feststellen, dass es in meinem Podcast in erster Linie um einen positiven Blick auf die Geburt geht und ich hoffe sehr, dass aus meinen Podcast-Themen noch viel für dich mitnehmen kannst 🙂

      Alles Liebe

      Deine Kristin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.