089 – Das erstgeborene Kind

Diese Folge ist etwas persönlicher als du es vielleicht von mir gewohnt bist. Es geht um das erstgeborene Kind, und ich spreche über die besonderen Herausforderungen, mit denen das Kind und die Eltern umgehen.

Vielleicht kommen beim Erstgeborenen Ängste auf, jetzt nicht mehr so geliebt zu werden von Mama und Papa, und manchmal versucht das Kind dann, sich über „ungebührliches“ Verhalten ins Gedächtnis zu rufen.

Meine Empfehlung ist, da sehr auf das Kind zu achten und ihm möglichst alle Aufmerksamkeit (Liebe) zu geben, die es braucht, damit es keine Angst haben muss und sich im Gegenteil über das Geschwisterchen freuen kann.

Welcher Altersabstand ist denn ideal? Auch diese Frage stelle ich in dieser Folge. Allerdings kann ich schon verraten: Ideal gibt es nicht, alles hat seine Vor- und Nachteile. Und die zähle ich natürlich auf 

Falls du das Gefühl hast, dass dein Kind ungewöhnlich ist in seiner Art, mit der Situation umzugehen, vielleicht sehr starke Gefühle hat, obwohl du dich ihm zuwendest, kann ich auch das Buch „Gefühlsstarke Kinder“ von Nora Imlau empfehlen.

Am 7. September werde ich in Kreuzberg einen Vortrag halten bei dem Event „Wir für dich“, und ich freue mich, wenn wir uns dort vielleicht persönlich begegnen: www.wir-für-dich.com/event

Alles Liebe,

Deine Kristin

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Podcast. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.