104 – Seelische Entwicklung in der Schwangerschaft

In meiner Arbeit mit Schwangeren fällt mir immer wieder auf, dass bestimmte Lebensthemen hochkommen und aber auch besonders schnell gelöst werden können, wenn du dich ihnen in der Schwangerschaft widmest. Es ist fast so, als wäre die Schwangerschaft die perfekte Zeit für eine „Reinigung“ oder für Transformation. Als würde dein Baby sich freuen und dir dabei helfen, alte, belastende Themen hinter dir zu lassen.

Wenn du selbst etwas hast, was dich gerade belastet, egal ob in der Schwangerschaft oder nicht, möchte ich dir die Podcastfolge 25 empfehlen. Sie ist auch nicht nur für Ängste passend, sondern für alle unangenehmen Gefühle. Ich wünsche dir, dass du sie leicht lösen und dann befreiter durchs Leben gehen und deine Schwangerschaft genießen kannst 🙂

Wenn du dich für meine Methode interessierst, bist du herzlich eingeladen, den Schnupperzugang zu meinem Online-Kurs auszuprobieren.

Ich freue mich schon sehr auf dein Feedback und wünsche dir von Herzen eine schöne Woche und alles Liebe,

Deine Kristin

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Podcast. Setzte ein Lesezeichen permalink.

5 Idee über “104 – Seelische Entwicklung in der Schwangerschaft

  1. Julia sagt:

    Ich finde das Thema super spannend und bin total froh, dass ich auf Dich gestoßen bin. Meine 2. Schwangerschaft (jetzt 25. Ssw) begann mit einer mehrwöchigen depressiven Phase, das Aufleben des ersten Geburtstrauma und allerlei Zweifel. Aktuell lasse ich mich mit der Bindungsanalyse begleiten. Siehst du das auch als eine Art Hypnose? Auch bei dieser Technik wird das limbische System angesprochen.
    Habe auch schon deine Folge zum Geburtstrauma gehört und das Interview hat mich sehr angesprochen.

    Lg Julia

    • Kristin sagt:

      Liebe Julia,

      Dankeschön für Deine Zeilen.

      Als Erstes ist es sehr gut und wichtig, dass Du wegen Deines Geburtstraumas in Behandlung bist. Mit der Bindungsanalyse arbeite ich nicht, kenne diese auch leider nicht en detail. Aber es klingt prima, dass mit dem limbischen System gearbeitet wird. Allerdings denke ich, dass Du bei den Sitzungen keine SELBSThypnose erlernst, oder? Meine Methode habe ich ja entwickelt, um möglichst schnell in die Tiefenentspannung gleiten zu können. Das ist natürlich arg förderlich für eine gute & friedliche Geburt. Und diese wünsche ich Dir natürlich bei Deiner Vorgeschichte von ganzem Herzen.
      Sprich doch vielleicht einmal mit Deinem Therapeut über eine zusätzliche Methode/Behandlung, vielleicht hat er ja noch eine passende Idee parat?

      Alles Liebe, Deine Kristin

  2. Julika sagt:

    Liebe Kristin, ich bin jetzt mit meinem dritten Kind schwanger und finde das Thema super spannend. Gerne würde ich in einem weiteren Podcast mehr zu den verschiedenen Methoden der Selbstheilung hören… Danke für Deine tolle Arbeit! Julika

  3. Helen sagt:

    Liebe Kristin, vielen Dank für die interessante Folge. Ich würde mich freuen, noch mehr konkrete Methoden kennenzulernen, die sich zur Bearbeitung von Ängsten anwenden lassen. Liebe Grüße, Helen

  4. Kristin sagt:

    Liebe Helen, danke für das Lob! Du solltest dir Folge 25 anhören, da findest du eine Übung, die du gut selbst machen kannst. Außerdem beschreibe ich in einem Video bei YouTube die sogenannte MET-Technik nach Franke:
    https://youtu.be/oXe2Dg–2rA

    Alles Liebe! Deine Kristin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0:00
0:00
Datenschutz
Die Friedliche Geburt, Besitzer: Kristin Graf (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Die Friedliche Geburt, Besitzer: Kristin Graf (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: